Kroatien entdecken

Kroatien an der blauen Adria

Kroatien begeistert mit seiner langgezogenen Küste, am glasklaren blauen Meer, Naturparadiesen und einem reichen Kulturerbe. Das Land bietet einfach alles, was Urlauberherzen höher schlagen lässt. Hier sitzen Sie entspannt in malerischen Städten am Meer und trinken einen Espresso. Sie bewundern die Architektur von Römern, Venezianern und Habsburgern auf einem Stadtrundgang und lassen sich abends von einem romantischen Sonnenuntergang am Strand verzaubern. Oder Sie schnüren die Wanderstiefel und erkunden die einmalige Natur in einem der Nationalparks. Sonnenanbeter liegen am Strand und tauchen ab ins kühle Nass. Für jeden Urlauber findet sich unabhängig von den Interessen und der Größe des Geldbeutels der passende Ort in Kroatien .

Das Land Kroatien

Kroatien unterteilt sich in einen sehr langgestreckten Festlandsteil und 100de Inseln und Inselchen. Nicht umsonst nennt man es das Land der 1000 Inseln. Unterteilt wird Kroatien in vier Regionen. Touristisch interessant sind Istrien, die Kvarner Bucht und Dalmatien. Das Landesinnere mit Zagreb, der Hauptstadt Kroatiens, wird weniger bereist. Mit dem PKW gut zu erreichen sind Istrien und die Kvarner Bucht. Wer Dalmatien entdecken möchte, sollte das Flugzeug für eine entspannte Anreise wählen.

Badeurlaub

Reisen Sie an die blaue Adria! Dieser Satz sagt eigentlich schon alles. Viele Strände Kroatiens sind mit der „Blauen Flagge“ ausgezeichnet. Das Wasser ist glasklar und in den Sommermonaten angenehm erfrischend. Entlang der Küste finden sich zahlreiche Kiesel- und Felsstrände, aber auch der ein oder andere Sandstrand. Doch wo sind diese zu finden? Einige möchten wir Ihnen hier kurz vorstellen, natürlich ohne die besonders schönen Kiesel- und Felsstrände zu vergessen.

Istrien

Maro Sandy Beach
Hier hat die Hotelgruppe Valamar, auf der kleinen vorgelagerten Insel Sveti Nikola nahe Porec, einen künstlich angelegten Sandstrand zu bieten. Die kleine sandige Badebucht umgeben von ebenso schönen Kiesstränden, ist durch Wellenbrecher gut geschützt und ideal für Familien mit kleinen Kindern, die hier im seichten Wasser der Adria plantschen können.

Koversada
FKK-Anhänger lieben die idyllischen Badebuchten der ersten Nudistenanlagen Europas in der Nähe von Vrsar. Natürliche Felsstrände mit begradigten Liegeflächen laden zum Sonnenbaden ein während die gegenüberliegende bewaldete Insel mit einem künstlich angelegter Sandstrand bei Familien mit Kindern sehr beliebt ist.

Kvarner Bucht

Strand in Crikvenica (Festland)
Zentrumsnah und mit einem umfassenden Freizeitangebot überzeugt dieser Sandstrand, der wohl einer der bekanntesten der Region ist

Strände auf der Insel Rab
Auf dieser Insel finden Sie gleich mehrere Sandstrände.Der schönste ist wohl der „Paradiesstrand“ in Lopar. Ganz flach geht es hier die ersten Meter ins Wasser, ein Traum für Familien mit Kleinkindern.

Dalmatien

Omis
Nur wenige Meter vom Zentrum der malerischen Stadt findet sich dieser familienfreundliche Strand auch „The Big Beach“ genannt. Hier gibt es neben der Möglichkeit Volleyball und Fußball zu spielen auch einen Kinderspielplatz.

Insel Brac
Hier findet sich der wohl bekannteste Strand Kroatiens: das Goldene Horn. Dieser einzigartige, feinkieselige Strand ist ein wahres Naturschauspiel, denn die ca. 500m ins Meer ragende Landzunge ändert durch Wind und Wellen stetig ihre Form.

Dubrovnik
Hierher geht man nicht nur zum Baden sondern genießt auch den atemberaubenden Blick auf die imposante Stadtmauer von Dubrovnik und auf die vorgelagerte Insel Lokrum. Der Strand ist feinkieselig und bietet ein umfangreiches Freizeitangebot. Auch der ein oder andere Prominente lässt sich hier antreffen.

Unsere Hoteltipps

Residence San Marino by Valamar**** direkt am schönen flach abfallenden Sandstrand gelegen
Buchungsanfragen hier

Valamar Collection Marea Suites****+ nur 10 Minuten von der Altstadt von Porec an der Promenade, direkt am Meer in einer wunderschönen Bucht mit Sandstrand gelegenes luxuriöses Familienresort
Buchungsanfragen hier

Hotel Plaza Omis**** Inhabergeführtes Hotel, strand- und zentrumsnah
Buchungsanfragen hier

Weitere Urlaubshotels finden Sie auf unserer 24-Stunden-Buchungsseite hier.

Wanderurlaub

Kroatien ist ein wahres Juwel an Naturschönheiten. Erleben Sie auf Ihren Wanderungen die faszinierenden Wasserfälle im Krka Nationalpark oder die berühmten Plitvicer Seen. Die typische Karstlandschaft können Sie auf Winnetous Spuren im Nationalpark Paklenica erwandern. Auch Kletterer kommen hier auf ihre Kosten.Wichtig! Vor allem im Karstgebirge sind knöchelhohe Wanderschuhe zu empfehlen.

Plitvizer Seen

Eine märchenhafte Welt mit rauschenden Wasserfällen in kleinen und großen Kaskaden erwartet Sie im üppigen Grün der Natur. Im strahlenden Sonnenlicht glitzern die Wassertropfen mit dem glasklaren Wasser der 7 Seen um die Wette. Schon seit 1949 ist das Gebiet Nationalpark und zählt seit 1979 zum UNESCO Weltnaturerbe. Vor einigen Jahren noch Geheimtipp, sind die Plitvizer Seen heute einer der Touristenmagnete in der Hochsaison. Mein Tipp: Wenn Sie mit dem PKW nach Kroatien reisen, planen Sie gleich auf der An- oder Abreise zwei Übernachtungen in der Gegend um die Seen mit ein. Getreu dem Motto: „Der frühe Vogel fängt den Wurm“ haben Sie so einen vollen Tag an den Seen zur Verfügung. Stehen Sie frühs zeitig auf, der Nationalpark öffnet bereits um 7 Uhr, und genießen Sie die nur vom Vogelgezwitscher belebte Stille der Morgenstunden an den Seen. Die Zeit des großen Besucheransturms beginnt meist erst gegen 10 Uhr, wenn auch die ersten Touristenbusse auf ihren Tagesausflügen hier Station machen. Und noch ein Tipp: Packen Sie für diesen Tag auch einen wärmeren Pullover und Regenbekleidung ein, denn der Schein von Instagram-Fotos kann trügerisch sein. Während an der Küste Kroatiens im Sommer fast jeden Tag die Sonne lacht, kann es an den Plitvizer Seen schon mal kühl und nieselig sein. Um die für Sie ideale Wanderroute im Nationalpark zu finden, schauen Sie sich vor Reisebeginn auf der Seite des Nationalparks um. Hier sind viele Wandermöglichkeiten gut beschrieben.

Krka Nationalpark

Mindestens genauso beeindruckend wie die Plitvicer Seen sind die Krka Wasserfälle in Mitteldalmatien: Auf Holzstegen durchwandert man die grüne Flusslandschaft, die natürliche Staudämme mit kleinen Wasserfällen bildet. Anders als bei den Plitvicer Seen kann man nach einer Wanderung am Fuße des Skradinski Buk, dem größten Wasserfall, auch ein erfrischendes Bad im türkis schimmernden Wasser nehmen.Wer dem Stress und Lärm der heutigen Zeit für ein paar Stunden entfliehen möchte, dem sei ein Ausflug zur Klosterinsel Visovac empfohlen. Hier erwartet Sie eine üppige Natur und natürlich die großartige Klosteranlage, die noch heute von 10 Franziskanermönchen, die als Selbstversorger leben, bewirtschaftet wird.

Nationalpark Paklenica

Wandern Sie auf Winnetous Spuren, denn hier wurden die meisten Szenen der Winnetou-Filme gedreht. Eine reiche Pflanzenwelt erwartet Sie in der manchmal unwirtlich erscheinenden Karstlandschaft mit ihren einzigartigen Felsformationen. Besonders die beiden Schluchten – Velika (groß) Paklenica mit aufregenden Kletterrouten und Mala (klein) Paklenica mit ihre Wildheit beeindrucken die Besucher.

Erlebnisurlaub

Das reiche kulturelle Erbe des Landes begegnet Ihnen in jeder Stadt mit historischen Bauten, Museen und traditionellem Handwerk.Wie auf einer Zeitreise in eine vergangene Zeit wandelt man durch kleine Städte, bewundert Amphitheater und Basiliken oder genießt die Aussicht von einer Stadtmauer. Wichtig dabei ist auf jeden Fall bequemes Schuhwerk!

Istrien

Besuchen Sie in Istrien Pula mit seiner charmanten typisch kroatischen Altstadt und das gut erhaltene römische Amphitheater. In Porec bummelt man auf der malerischen Strandpromenade und genießt kroatische Köstlichkeiten. Besonders beeindruckt hat mich aber Rovinj  mit seinen verwinkelten Gassen und den farbenfrohen Häusern und über der Stadt thront die Kirche der Heiligen Euphemia und belohnt mit einer tollen Aussicht die Mühen des Aufstiegs. Nicht versäumen sollten Sie auch einen Bootsausflug auf dem Limskifjord zwischen Rovinj und Vrsar. Kulinarisch empfehlen können wir dabei gegrillten Fisch an Bord oder Muscheln, die im klaren Wasser des Kanals gezüchtet werden. Frischer geht nicht. Ein regionaler Schnaps zum Abschluss des Tages sollte es dann auch noch sein und wer eher einen guten Weine mag, ist im Hinterland in Motovun genau richtig. Der Ort liegt erhöht im umgebenden mit Weinbergen bestückten Hügelland und bietet eine fantastische Aussicht. Auf halber Strecke zwischen Motovun und der istrischen Ostküste erreicht man Hum, die wohl „kleinste Stadt der Welt“ mit ca. 30 Einwohnern besteht dieser mittelalterliche Ort wirklich nur aus 2 Querstraßen. Kunstliebhaber sollten dem nahe Rabac im Landesinneren gelegenen Künstlerort Labin einen Besuch abstatten. In den kleinen Gässchen der Altstadt haben sich in den letzten Jahrzehnten viele kleine Galerien und gemütliche Cafés angesiedelt

Dalmatien

Langgezogen und schmal ist diese Region und hat so viele beeindruckende Städt an der Küste zu bieten. Split  und Dubrovnik sind nur zwei, die man gesehen haben sollte. Seit 1979 UNESCO Weltkulturerbe ist die Altersresidenz des römischen Kaisers Diokletian ein Highlight Splits zu dessen Füßen sich die vor 200 Jahren angelegte Strandpromenade Riva befindet. Ebenfalls UNESCO Weltkulturerbe ist Dubrovnik mit seiner malerischen Altstadt und der grandiosen Stadtmauer. Paläste, alte Kirchen und vier Festungsanlagen warten darauf, entdeckt zu werden. Filmliebhaber entdecken zudem einige der Drehplätze aus „Game of Thrones“ wieder.

Und nach so viel eindrucksvoller Geschichte sollte auch Zeit für Tradition und Genuss bleiben. Wie wäre es z.B. mit einem Besuch in einer Seidenraupenfarm im Konavle-Tal oder genießen Sie ein Tintenfischrisotto und danach einen Maraschino.

Wer jetzt Lust auf Dalmatien bekommen hat und auch das nicht zu Kroatien gehörende Umland von Dubrovnik entdecken möchte, dem empfehlen wir unsere Erlebnisreise Dalmatien. Sie zeigt Ihnen einen kleinen Teil der Vielfalt dieser Region. Seien Sie dabei.

Unser Hoteltipp

Park Plaza Arena Pula*** sehr moderne Hotelanlage mit gutem Essen und einem tollen Blick auf das Meer. Durch eine Gartenanlage führt der kleine Privatweg zum Kieselstrand. Zum Zentrum von Pula sind es ca. 5 km.
Buchungsanfragen hier

Valamar Lacroma Dubrovnik Hotel**** Urlaub mit Stil! einzigartige Aussicht über das Meer und auf die Altstadt Dubrovniks
Buchungsanfragen hier

Beste Reisezeit

Während aktive Gäste sich in den Frühlings- und Herbstmonaten mit angenehmen Temperaturen um die 20°C wohl fühlen, empfehlen wir den Sonnenanbetern und Wasserratten die Monate von Mitte Mai bis Ende September, die zudem nahezu eine Sonnengarantie bieten.

Unser Fazit

Ein unheimlich gastfreundliches Land erwartet mit viel Herzblut Familien und Paare zu einem unvergesslichen Bade- oder Entdeckungsurlaub.

Dubrovnik - wunderschöne Altstadt